Schwesternschaft-Logo

Schwesternschaft Nürnberg

vom Bayerischen Roten Kreuz e.V.

Einblick in die Geschichte unserer Schwesternschaft

Oberin Heidi Scheiber Deuter

Oberin Heidi Scheiber Deuter

Im Jahre 1940 befand sich Deutschland im Kriegszustand mit Frankreich und England. Es bestand ein vermehrter Bedarf an Rotkreuz - Schwestern für den Heeressanitätsdienst.

So wurde am 1. Oktober 1940 vom Amt für Schwesternschaften im Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin, im Zusammenwirken mit dem Mutterhaus München und dem Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg die Schwesternschaft gegründet.

Die ersten 12 Jahre waren für die damaligen Schwestern eine schwere und unruhige Zeit. In den Kriegs- und Nachkriegsjahren mussten sie allein acht Mal in eine neue Unterkunft umziehen.

1952 fand die Schwesternschaft Nürnberg ihren endgültigen Standort am Berliner Platz 16. Zwei Jahre später wurde unsere eigene Berufsfachschule für Krankenpflege ins Leben gerufen. In den darauffolgenden Jahren gestalteten wir den Wandel im Gesundheitswesen aktiv mit.

© Schwesternschaft Nürnberg